Evènement

Meisterin Hüpf und der scheue König

Date de création
Catégorie
Téléphone
Ode an die Kraft der Kreativität und an die Unantastbarkeit des Selbstwertes.

Meisterin Hüpf, eine lustige Grashüpferin, hüpft fröhlich-singend durch ihre Welt. Eines Tages begegnet ihr ein wortkarger König, der seine Krone in einen Brunnen werfen will, weil er an seiner Rolle als König (ver)zweifelt.

Meisterin Hüpf behauptet, König zu sein sei kinderleicht und bietet dem mürrischen König an, ihm auf die Sprünge zu helfen. Während eines wundersamen Rollenspiels entdeckt der König eine neue, unbekannte Seite an sich. Seine Zweifel scheinen beinahe überwunden als Katastrophen-Willi, ein ängstliches Stachelschwein unerwartet auftaucht und vor einem tobenden Riesen warnt. Handelt es sich wirklich um einen Riesen oder tobt ein Gewitter? Stimmt es, ist die magische Wald-Elfe tatsächlich in Gefahr?

Die Geschichte des gehemmten Königs, der zu Beginn an seinem Selbstwert zweifelt und nach und nach anfängt an sich zu glauben ist ein „Mutmacher“ – die Botschaft ganz klar: Du bist wertvoll! Genauso wie du bist, bist du richtig.
Produktion: Mierscher Kulturhaus
Koproduktion: Escher Theater, Konzert Theater Bern

ca. 60 Min. ohne Pause

Deutsch