Evènement

„Struwwelpippi“ liest vor

Date de création
Catégorie
Agora
Téléphone
+352 26 72 39-500 (Mo-Fr: 13-17 Uhr)
Die älteste Stadt Luxemburgs Echternach steht als Weltkulturerbe-Stadt mit einer jahrhundertealten Abtei- und Scriptoriengeschichte für europäische und abendländische Kulturgeschichte. Mit dem zwischen 1030 und 1050 in der Benediktinerabtei von Echternach geschaffenen Codex aureus Epternacensis, dem Evangeliar von Echternach und den weiteren, in Echternach entstandenen Werken der ottonischen Buchmalerei, ist die Stadt Geburtsstätte und Wegbereiter der Literatur. Die Stadt Echternach knüpft an dieses Erbe an und richtet alljährlich die Kinder- und Jugendbuchautorenresidenz „Struwwelpippi kommt zur Springprozession“ in Zusammenarbeit mit dem Kulturministerium Luxemburg und dem Centre national de littérature aus. Vom 25. Mai bis zum 21. Juni 2020 findet die 19. Ausgabe der Autorenresidenz statt. Jeweils Ende Januar wählt eine Jury die oder den Struwwelpippi des Jahres unter den deutschsprachigen Kinder- und Jugendbuchautor-BewerberInnen aus, die bereits in Buchform publiziert haben. Ein sehr vielfältiges Rahmenprogramm (Lesungen, Diskussionsabende, u.a.) sowie die persönliche Begegnung des Autors/der Autorin mit SchülerInnen stellt bei Kindern und Jugendlichen eine neue Beziehung zur Sprache, zum Lesen und zur Literatur her. Mehr Informationen unter:
https://struwwelpippi.literaturarchiv.lu/

Deutsch | Die Lesung wird In Gebärdensprache übersetzt

Veranstalter: